Pfarrei-Sarmenstorf

Heilig Kreuz

News

Kircheneintritt?!

Ein Wiedereintritt in die Kirche ist bei manchen ein Thema. Vielleicht stimmt der Entscheid nicht mehr, der vor ein paar Jahren getroffen worden ist, das Leben verändert sich und damit auch Bedürfnisse. Vielleicht hat man einen Aspekt an der Institution Kirche gefunden, den man vertreten kann oder sogar unterstützen möchte?

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage: http://www.kircheneintritt-ag.ch/


 

Benötigen Sie Hilfe? -

 

 

Die Caritas Aargau hat verschiedene Hilfsangebote und Beratungsstellen. Mehr dazu finden Sie auf der Homepage www.caritas-aargau.ch oder auch in der Broschüre.

Die Pfarrei unterstützt die Caritas Aargau mit einem jährlichen Beitrag und direkt einzelne Projekte mit einer Kollekte.

 

 

Brot für alle
 
 
 
Jedes Jahr in der Fastenzeit wird für Bedürftige
dieser Welt Geld gesammelt. In diesem Jahr lautet
das Motto «Gemeinsam für eine Welt, in der alle
genug zum Leben haben». Zusammen mit der 2./
3. Religionsklasse und Unterstützung der älteren
Schüler möchten wir uns mit einer Brotback Akti-
on an der diesjährigen Sammlung beteiligen und
bei der Bäckerei Ruckli Brote backen, die wir an-
schliessend verkaufen. Der Erlös wird vollumfäng-
lich dem Fastenopferprojekt «Haiti» zugute kom-
men. Brot backen werden alle Kinder, welche sich
angemeldet haben, am Freitag, 9. März von 15
-17 Uhr. Der Verkauf findet am Samstag, 10. März
von 08 - 12 Uhr auf dem Lindenplatz statt.
Jolanda Melliger, Katechetin

Haus- und Krankenkommunion

 

Wer jung und gesund ist kann vieles selbstständig unternehmen. Für diese Glücklichen unter uns ist der eigenständige Kirchgang und Gottesdienstbesuch problemlos machbar. Fast täglich feiern wir in der Pfarrei Sarmenstorf eine Eucharistie. Dienstags jeweils im Alters- und Pflegeheim Eichireben, wo auch unsere betagten Seniorinnen und Senioren regelmässig Sakrament und Segen empfangen. Doch was ist mit jenen, die zu Hause sind und beispielsweise durch Alter oder eine Operation ein Kirchenbesuch nicht mehr möglich ist? Zu diesen Personen bringe ich jeweils monatlich die Kommunion nach Hause. Gemeinsam beten wir und empfangen den Leib Christi in der heiligen Kommunion. Selbstverständlich bleibt immer auch noch etwas Zeit, um sich gegenseitig zu informieren und auszutauschen.

Sollten auch Sie Interesse an einem regelmässigen Besuch mit Kommunionempfang haben, dürfen Sie sich gerne bei mir melden. Besuchstermine werden jeweils vorgängig telefonisch abgesprochen.

Pfr. Marco Vonarburg

Tel. 056 667 20 40