Besuch beim Firmspender Dr. Agnell Rickenmann

Mittwoch, 8. Juni 2022 in Luzern

14 Firmand/Innen werden am Samstag, 10. Septemer 2022 das Heilige Sakrament
der Firmung erhalten (auf dem Bild fehlen 2 Firmanden).


Pünktlich wie abgemacht trafen wir 14.30 Uhr in der Hofkirche St. Leodegar
(Chorherrenhaus) in Luzern ein, wo uns Herr Rickenmann, unser Firmspender, herzlich
empfing. Zum Einstieg in den Nachmittag machten wir einen kurzen Rundgang in der
wunderschönen und sehr alten Hofkirche, eines der grossen Wahrzeichen von Luzern.
Danach durften wir das alte Rothenburgerhaus (ehemalige Kaplanei aus der Zeit 1500),
welches sich direkt neben der Hofkirche befindet, betreten. Dieses Haus wird, wie uns Herr
Rickenmann erklärte, auch für Priester-Seminare sowie Musikkonzerte genutzt. Dort
platzierten wir uns an einem grossen runden Holztisch, in einem edlen Saal mit Kronleuchter.
Bereits bei den ersten Gesprächen fand Herr Rickenmann einen «guten Draht» zu den
Firmand/Innen. Dies trug zu einer sehr guten Stimmung bei, was die anfängliche
Anspannung rasch lockerte. 17.30 Uhr trafen wir wieder in Sarmenstorf ein. Die guten
Gespräche sowie die kurze Bekanntschaft mit dem Firmspender waren für die Jugendlichen
und angehenden Firmand/Innen von Sarmenstorf/Uezwil ein großartiges und
unvergessliches Erlebnis.

 



Alter Saal – Rothenburgerhaus (ehemalige Kaplanei aus der Zeit um 1500)



Der Firmspender Dr. Agnell Rickenmann zeigt den
Firmand/Innen den Vorgang der Firmspende